Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben haben wir ein mehrköpfiges Organisationsteam unter der Leitung von Katja Ruppel und Burhard Leicht ins Leben gerufen.

 

 

Seit Projektstart im letzten Jahr, treffen sie sich mit dem Team regelmäßig Sonntags einmal im Monat zum gemeinsamen Frühstück, um in gemütlicher Atmosphäre die Geschicke des Chores, der Begegnungen und der Reise durchzusprechen und zu organisieren.


Katja Ruppel koordiniert mit viel Leidenschaft und Engagement alle organisatorischen Fragen rund um den Chor und die Begegnungen vor Ort und in Südafrika. Sie übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Auftritte und steht als Sprecherin des Chores im Rampenlicht.

Burkhard Leicht als „Gruppenreisenprofi“ erarbeitet die verschiedenen Bausteine der Reise und stellt diese zu einem Ganzen zusammen. Er organisiert Bustransfers, Flüge, Unterkünfte und Vieles mehr. Schließlich stellt er mit seinem Reiseunternehmen ETI-Hildesheim den rechtlichen, finanziellen und versicherungstechnischen Rahmen zur Verfügung.

Susanne Suhr-Stark als Vertreterin des Trägerchores übernimmt die Kommunikation innerhalb des Chores, koordiniert Übungs- und Auftrittstermine und sorgt mit ihren regelmäßigen Mails, teils nachts um 01:30 Uhr oder früh am Morgen vor der Arbeit, für gute Informationen und Abwechslung.

Karin Leicht, Christine Schmidt-Hansen und Petra Luckwald beantragen Fördermittel und betreuen unsere Förderer. Dadurch tragen sie maßgeblich zur Verbesserung der finanziellen Ausstattung unseres Projekts bei.

Fabiola Köppsel nimmt Kontakte zu unseren Partnerchören in Deutschland auf. Sie kümmert sich um die Finanzen des Trägerchores und rechnet die Einnahmen und Ausgaben ab.

 

Zurück zum Hauptmenü