Drucken

Die SingAkademie Niedersachsen lädt ein zu einem Info-Nachmittag am 18. September um 16:00 in die Kulturscheune des Kulturladens in Bockenem

„Singen, Bewegen, Geschichten hören, Stimme trainieren, Konzerte singen – auch mit Orchester“, so steht es in dem Flyer der SingAkademie Niedersachsen, mit dem zu einem „Kinderchor auf Zeit“ eingeladen wird. „Nach den guten Erfahrungen, die wir mit dem Kinderchor-Projekt bei der Carmina Burana  gemacht haben,

wurden wir von Eltern, den Kindern und auch von den Musiklehrerinnen der Grundschulen nach einer Fortsetzung gefragt,“ sagt Heidrun Heinke. Sie ist Gesangslehrerin in Bockenem und an der Musikschule Hildesheim und die Stimmtrainerin der SingAkademie Niedersachsen.

Jetzt stehen zwei spannende Konzertereignisse auf dem Plan:

Am 11. November wird es in der Kirche zu Schlewecke ein klassisches Herbstkonzert geben.
Und am Wochenende des 2. Advents steht das „Weihnachtsoratorium“ von J.S. Bach auf dem Programm.

„Beide Konzerte sind prima für eine Mitwirkung geeignet,- mit  eigenen Liedern, aber auch im Zusammenklang mit dem Orchester und dem großen Chor,“ sagt Claus-Ulrich Heinke, der Dirigent der SingAkademie Niedersachsen. „Das ist für die jungen Sängerinnen und Sänger immer ein großes Erlebnis“.
„Bis dahin wollen wir mit den Kindern singen, die Stimme trainieren, neue Stücke kennenlernen, aber auch Geschichten hören und Spaß miteinander haben,“ ergänzt Rainer Abraham. Er wird am Klavier dabei sein und die Kinder beim singen unterstützen.

Das Singen mit den Kindern soll als „Kinderchor auf Zeit“ durchgeführt werden. Das heißt, es wird keine regelmäßigen Proben in der Woche geben, sondern es gibt Workshop-Angebote an bestimmten Wochenenden.Ein erstes Treffen mit Singen und die Vorstellung des Projektes soll für Kinder und Eltern am Sonntag, den 18. September um 16.00 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist  die Kulturscheune des Kulturladens Bockenem, Buchholzmarkt 13.

 

 

 

Bei diesem ersten Treffen soll schon kräftig gesungen werden, aber auch alle weiteren Einzelheiten besprochen und bekanntgegeben werden. Deswegen sind auch die Eltern herzlich zu diesem ersten Treffen eingeladen. Aber auch wenn die Kinder schon alleine kommen, ist es in Ordnung.

Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahre.
Evtl  fragen werden gerne unter Tel. 05067.697504 oder per Email beantwortet:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zugriffe: 1578